Text Resize

-A +A

Minister Schneider: Der Ramadan gehört zu Nordrhein-Westfalen

Der Ramadan beginnt in diesem Jahr am Samstag, 28. Juni und endet am 27. Juli. Während des Ramadan dürfen gläubige Musliminnen und Muslime einen Monat lang täglich vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Ausnahmen gelten beispielsweise für Kinder, schwangere Frauen sowie kranke oder auch körperlich schwer arbeitende Menschen. Der Ramadan ist für Musliminnen und Muslime neben den täglichen Gebeten, dem Glaubensbekenntnis, dem Pilgern nach Mekka und dem Almosengeben eine der fünf Säulen ihrer Religion.

In Nordrhein-Westfalen leben etwa 1,5 Millionen Musliminnen und Muslime. Viele von ihnen bilden bereits die zweite und dritte Generation von Einwanderinnen und Einwanderern nach Deutschland. Etwa die Hälfte aller Musliminnen und Muslime in Deutschland sind deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger.

Integrationsminister Guntram Schneider hat den verbindenden Charakter des islamischen Fastenmonats Ramadan betont: „Der Ramadan gehört zu Nordrhein-Westfalen, so wie der Islam mittlerweile zu Deutschland gehört. Es ist eine große Bereicherung, dass die großen Feste und Bräuche aller Religionsgemeinschaften das gesellschaftliche Leben in NRW prägen“, sagte der Minister anlässlich des am Samstag beginnenden Ramadan.

Der Ramadan in der Gemeinschaft

Der Ramadan trage immer mehr zur Begegnung zwischen den Religionen und zum Abbau von Vorurteilen bei, so der Minister weiter. „Denn das gesellige Fastenbrechen nach Sonnenuntergang wird zunehmend zu einer Begegnung der Kulturen in unserem Land. Musliminnen und Muslime laden immer öfter auch ihre nichtmuslimischen Bekannten und Menschen aus der Nachbarschaft zum abendlichen Iftar-Essen ein.“

Auch in immer mehr Moschee-Gemeinden werden Nichtmusliminnen und -muslime zum Fastenbrechen (Iftar-Essen) eingeladen. Minister Schneider wird an mehreren Iftar-Essen teilnehmen. „Ich freue mich, dass viele Bürgerinnen und Bürger die Chance nutzen, mehr über das Leben und die Bräuche der Musliminnen und Muslime in unserem Land zu erfahren und die Nachbarschaft mit ihnen pflegen“, sagte Schneider.

"Der Ramadan ist für Musliminnen und Muslime ein zentrales Element ihres Glaubens. Dass die Fastenzeit in diesem Jahr auf die langen Sommertage fällt, ist eine große Herausforderung“, sagte der Minister. „Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf Essen und Trinken zu verzichten, ist gerade in diesen Wochen nicht so einfach. Wer dies bedenkt, dem fällt es sicher leichter, Verständnis für fastende Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Freunde oder Nachbarinnen und Nachbarn aufzubringen."

Muhabirce/ Düsseldorf

 

MAGAZİN& KÜLTÜR

Asil ve yedek finalistler (soldan) Ceyda, Linda, Şevki ve Yasin
Thursday, 12.12.2019
4. Sinemanın Kral ve Kraliçesi Yarışması’nın 2020 finali için geri sayım başladı. İstanbul’da dördüncü kez yapılacak olan yarışma için başvurularda bütün hızıyla devam ediyor. Yarışma için Türkiye’...

MEKANLAR&LOCATIONS

Çay bahçesinde çaylar semaverden
Saturday, 15.06.2019
Duisburg'un Hamborn semtindeki İltis Park'ta hizmet veren çay bahçesi, semaver çayı ve nargile servisiyle vatandaşların yoğun ilgisiyle karşılaşıyor. Duisburg'un Hamborn ile Neumühl semtleri arasında...

TOPLUM- GESELLSCHAFT

Ahıska Sürgünün 75. Yıl Belgeseli
Sunday, 15.12.2019
Yurtdışı Türkler ve Akraba Topluluklar Başkanlığı (YTB) tarafından Ahıska Sürgünü'nün 75. Yıl dönümü vesilesiyle çeşitli etkinlikler düzenlendi. Bu kapsamda yapılan çalışmalardan birisi de sürgünün...

BİLİM & TEKNİK

Yapay kalp cerrahı Dr. Dilek Gürsoy’a Alman Tıp Ödülü verildi
Tuesday, 19.11.2019
Yapay kalp cerrahı Dr. Dilek Gürsoy, Almanya'nın Düsseldorf kentinde düzenlenen törenle Alman Tıp Ödülü'nü aldı. Düsseldorf Kongre Merkezi'ndeki törende "German Medical Award 2019" ödülüne layık...

YEMEK KÖŞESİ- KÖSTLICHKEITEN

Özellikle çocuklar doğru ekmekle doğru şekilde beslenmeli
Friday, 22.02.2019
Ankara'da 12 yıldır ekmek sektöründe bulunan Mine Ataman (40), Anadolu'da ekmeklerin ekşi maya ve uzun fermantasyonlarla yapıldığını söyleyerek, "Ekşi maya ve uzun fermantasyonla ekmek yaptığımızda...

DERNEKLER- VEREINE

POYAD’tan Kaz Gecesi hazırlığı
Saturday, 30.11.2019
Duisburg’ta faaliyet gösteren Ardahan Posof Kültür Derneği (POYAD) 12 Ocak 2020 tarihinde gerçekleştirmeyi planladığı Kars, Ardahan, Posof Kaz Gecesi'nin tanıtımını yapmak için dernek lokalinde bir...