Text Resize

-A +A

Talente entdecken - Zukunft sichern

Unter dem Motto "Talente entdecken - Zukunft sichern: Ausbildungschancen für Menschen mit Migrationshintergrund" fand heute unsere Fachkonferenz mit Staatsministerin Aydan Özoguz, MdB statt.

Ihr Redebeitrag zum Thema "Junge Menschen mit Migrationshintergrund: Der Hürdenlauf zum Ausbildungsplatz" hat uns gezeigt, dass, obwohl vieles schon getan wird, um allen eine gleiche Chance zu bieten, noch sehr viel getan werden muss, um echte Chancengleichheit zu schaffen. In ihrem Redebeitrag ging sie darauf ein, dass jemand mit einem türkischen oder arabischen Namen, obwohl er beziehungsweise sie ein sehr gutes Abitur macht, trotzdem nicht so häufig zu Bewerbungsgesprächen eingeladen wird, wie jemand, der oder die einen deutschen Namen hat.

Klar ist: Wir haben noch einen sehr langen Weg vor uns. Nach der Begrüßung von Joachim Poß, MdB und dem türkischen Generalkonsul Herrn Ufuk Gezer übernahm Stadtverordnete Nezahat Kılınç, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt der SPD Gelsenkirchen, die Moderation. An der Diskussion nahmen unter anderem der kommissarische Leiter der Gesamtschule Ückendorf, Herr Achim Elvert, Herr Atilla Öner, Vorsitzender des Internationalen Unternehmerbandes (IntUV) Ruhrstadt e.V., Herr Pieper, Geschäftsbereichsleiter Bildung und Öffentlichkeitsarbeit der IHK Nord-Westfalen und Suat Yılmaz, der Talentscout der Westfälischen Hochschule teil.

Erfolgsgeschichten unter den Gästen...

Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, die im Frühjahr erschien, haben 60 Prozent der befragten Unternehmen noch nie Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte ausgebildet, was zu denken gibt. Wenn man den demografischen Wandel in der Bevölkerung berücksichtigt, sieht man, dass noch sehr viel Handlungsbedarf besteht. Dass wir uns auf einem guten Weg dorthin befinden, zeigten einige Erfolgsgeschichten unter den Gästen im Publikum.

Unter den Gästen befanden sich auch Heike Gebhard, MdL, Gelsenkirchens Bürgermeisterin Martina Rudowitz, Polizeipräsidentin Anne Heselhaus-Schröer, der Leiter des Kommunalen Integrationszentrums Mustafa Çetinkaya und die Vorsitzende des Integrationsrates Melek Topaloğlu, sowie Mitglieder des Gelsenkirchener Integrationsrates. Begleitet wurde die Fachkonferenz durch Live-Musik der Gruppe "Rüzgar". 

Muhabirce/ Gelsenkirchen

MAGAZİN& KÜLTÜR

Oberhausen’da İdo Tatlıses rüzgarı esti
Pazar, 03.03.2019
Almanya'nın Oberhausen şehrinde Kurt Event ve Turkish United Events’in (Şinanay, LimanFestival ve Rota Events) birlikte düzenlediği Turkish Concert Weekend adlı konserde İdo Tatlıses ve Mustafa...

MEKANLAR&LOCATIONS

Başkent Pastanesi yeni yüzüyle hizmete açıldı
Pazar, 13.01.2019
Duisburg'un Hochfeld semtindeki Başkent Pastanesi (Başkent Bäckerei) yeniden düzenlenerek hizmet vermeye başladı. Yapılan tadilat sonrası y eni yüzüyle kapılarını müşterilerine açan Başkent Pastanesi...

TOPLUM- GESELLSCHAFT

Çanakkale Zaferi 104. Yılında anıldı.
Cumartesi, 23.03.2019
Duisburg Merkez Camisi'nde 'Çanakkale Zaferi'nin 104. yılı ve şehitleri anma' programı düzenlendi. Merkez Camisi'nin konferans salononda düzenlenen anma programı yoğun ilgi gördü. Din görevlilerinin...

BİLİM & TEKNİK

Türk bilim insanları keratin üretti, endüstriyel hale getirmesi planlanıyor
Pazar, 17.03.2019
ATATÜRK Üniversitesi Fen Fakültesi Biyoloji Bölümü'nde Türk bilim insanları tarafından saça faydaları bili nen keratin üretildi. Prof. Dr. Esabi Başaran Kurbanoğlu ve Dr. Murat Özdal tarafından...

YEMEK KÖŞESİ- KÖSTLICHKEITEN

Özellikle çocuklar doğru ekmekle doğru şekilde beslenmeli
Cuma, 22.02.2019
Ankara'da 12 yıldır ekmek sektöründe bulunan Mine Ataman (40), Anadolu'da ekmeklerin ekşi maya ve uzun fermantasyonlarla yapıldığını söyleyerek, "Ekşi maya ve uzun fermantasyonla ekmek yaptığımızda...

DERNEKLER- VEREINE

Cumartesi, 23.03.2019
Almanya Balıkesirliler Kültür ve Dayanışma Derneği (BAL-DER) gençler için Berlin gezisi düzenledi. Üç gün sürecek olan geziye gençlerin yanı sıra dernek yöneticileri ve ailelerin de katıldığı...