Text Resize

-A +A

Individuelle Förderung ist wichtig

NRW- Schulministerin Sylvia Löhrmann Zur Abschlussveranstaltung des "Netzwerks Hochbegabtenförderung NRW" haben rund 120 Gäste aus Schule, Wissenschaft, Politik und Stiftungen über Möglichkeiten und Vorteile individueller Förderung diskutiert.

In den vergangenen fünf Jahren hatte das wissenschaftlich begleitete Projekt Schulen mit einem Profil in der Begabtenförderung bei Aufbau und Pflege regionaler Schulnetzwerke unterstützt. Schulministerin Sylvia Löhrmann dankte den teilnehmenden Schulen für ihr Engagement und betonte den hohen Stellenwert der Begabungsförderung in NRW: "Die persönlichen Stärken und Begabungen von Schülerinnen und Schülern zu erkennen und zu fördern ist ein wesentlicher Grundsatz unseres Schulsystems. Durch individuelle Förderung unterstützen wir Kinder und Jugendliche dabei, die eigenen Potenziale zu nutzen und die Schule mit dem bestmöglichen Abschluss zu beenden."

Das Projekt „Netzwerk Hochbegabtenförderung NRW“ wurde 2010 in Kooperation mit der Karg-Stiftung mit dem Ziel ins Leben gerufen, die kollegiale Vernetzung und die Bildung schulischer Netzwerke im Bereich der Begabtenförderung voranzutreiben. Konzepte und Materialien zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler wurden zudem entwickelt. Mit der Abschlussveranstaltung im Essener Haus der Geschichte, in dem sich auch die Dependance des Burggymnasiums Essen befindet, wird das fünfjährige Projekt gewürdigt und beschlossen.

Ein Netzwerk von über 70 Schulen

Zehn Schulen bildeten 2010 die Ausgangsbasis, fünf Jahre später verfügt die Bildungslandschaft in NRW über ein Netzwerk von über 70 Schulen, in denen Individuelle Förderung groß geschrieben wird und auch Schülerinnen und Schüler mit besonderen kognitiven Potenzialen gefördert werden.

 "Das Kooperationsprojekt hat eindrücklich bewiesen, wie Schulen, Verwaltung, Politik und Stiftungen gemeinsam neue Strukturen auch in der Begabtenförderung schaffen können – und das nicht neben dem System, in der Freizeit oder in den Ferien von Kindern und Jugendlichen, sondern im schulischen Auftrag und Alltag selbst. Besser kann man die jüngst beschlossene KMK-Förderstrategie zur Förderung potenziell Leistungsfähiger aller Bundesländer nicht füllen", so Dr. Ingmar Ahl, Vorstand der Karg-Stiftung.

Nach dem Abschluss des Projekts soll es in anderer Form weitergehen: So richteten die Teilnehmenden in Essen ihren Blick auch nach vorn. Bereits im kommenden Jahr soll ein neuesLöhrmann: Besondere Begabungen bei Kindern und Jugendlichen zu erkennen ist gar nicht leicht, vor allem wenn sie über keine oder nur geringe Deutschkenntnisse verfügen oder mit unserer Kultur noch nicht vertraut sind. Projekt unter dem Dach der Netzwerks „Zukunftsschulen NRW“ dazu beitragen, das Wissen und die erarbeiteten Konzepte anderen Schulen im Bereich der Begabtenförderung zur Verfügung zu stellen und den Austausch zwischen den Schulen unterstützen. Die „Zentren Begabtenförderung NRW“ nehmen dann besonders die Grundschulen in den Blick, um das frühzeitige Aufspüren von Begabungen und die rechtzeitige Förderung von Begabungen zu ermöglichen. Somit bildete die heutige Veranstaltung Abschluss und Auftakt zugleich. 

Stärken und Potenziale der Flüchtlingskinder

Mit Blick auf die Flüchtlingskinder in den Schulen appellierte Ministerin Löhrmann an die Lehrkräfte: „Besondere Begabungen bei Kindern und Jugendlichen zu erkennen ist gar nicht leicht, vor allem wenn sie über keine oder nur geringe Deutschkenntnisse verfügen oder mit unserer Kultur noch nicht vertraut sind. Gerade in diesen Fällen müssen wir besonders achtsam sein, um herauszufinden, welche Stärken und Potenziale die Schülerinnen und Schüler mitbringen.“ Dr. Ingmar Ahl unterstrich dies – denn ein gerechtes Bildungssystem bedeute Begabtenförderung auch für diejenigen, die es schwer hätten, ihre Potenziale zu zeigen und zu entfalten.

Muhabirce/Almanya

MAGAZİN& KÜLTÜR

Türkolojiye adanan bir ömür: Agatangel Krımskiy
Thursday, 11.02.2021
Türkoloji'nin önde gelen isimlerinden Doğu Bilimcisi ve Türkolog Agatangel Krımskiy'nin doğumunun 150. yıl dönümünde Ankara’da anıldı. Uluslararası Türk Kültürü Teşkilatı (TÜRKSOY) Avrupa Ekonomik...

MEKANLAR&LOCATIONS

Soldan: Attila Koca, İbrahim Aydın, Kürşad Koca
Saturday, 19.09.2020
MUHABİRCE/ NEUKİRCHEN-VLUYN - Duisburg ve çevresi için Neukirchen-Vluyn şehrinde Wilhelm-Reuter-Allee 1 numarada, 12 bin metrekare alan üzerinde açılan düğün ve etkinlik Salonu VIVA Event &...

TOPLUM- GESELLSCHAFT

Avrupa'nın dev İslami ürün marketi Minber açıldı!
Tuesday, 02.03.2021
Uygun fiyatlı yaklaşık 10 bin dini ürün seçeneğine sahip Minber , Avrupa’nın en büyük İslami ürün marketini açtı. Avrupa’daki Müslümanların dini ürün ihtiyaçlarını güvenle karşılayabilecekleri, geniş...

BİLİM & TEKNİK

Warface Türkiye’ye geliyor!
Friday, 19.02.2021
Uluslararası yayıncı ve oyun geliştiricisi MY.GAMES, dünya çapında 100 milyondan fazla kayıtlı oyuncuya sahip Warface’in Türkiye sunucularını resmi olarak açtığını duyurdu. Aksiyon dolu modern...

YEMEK KÖŞESİ- KÖSTLICHKEITEN

Sade poğaça
Sunday, 20.12.2020
Malzemeler 2 yumurta akı 2 su bardağı süt 1 bardak su 1,5 su bardağı sıvı yağ (ölçü eritilmiş tereyağı ile karıştırılabilir) 1 paket yaş maya.1 kaşık tuz, 1 kaşık şeker 1 bardak nişasta, aldığı kadar...