Text Resize

-A +A

Theaterspiel zur Anwendung des Kinderkulturstadtplans

Theaterspiel zur Anwendung des Kinderkulturstadtplans In einer liebevoll ausgearbeiteten Theateraufführung überreichte Jo, die Kulturstadtplan-Kartografin Schülern der Gemeinschaftsgrundschule Tonstraße heute das Anleitungsheft „Meinen Stadtplan lesen und verstehen – Unterwegs sein. Entdecken. Mitmachen.“ und die erste Serie der Kulturstadtplan-Rätselkarten. Jo, gespielt von Hannah Joe Huberty, die zu Fleisch und Blut gewordene Zeichentrick- und Identifikationsfigur des Duisburger Kulturstadtplans, hat sich zum Ziel gesetzt, die Kinder näher an die Kultur zu bringen.

Die Schüler spielten begeistert mit. Unter den Zuschauern gesellten sich Thomas Krützberg, Dezernent für Familie, Bildung und Kultur, und Marcel Groß, Geschäftsführer der Stiftung Sparkasse „Unsere Kinder – unsere Zukunft“, die sichtlich Freude an dem Schauspiel hatten.

Unsere Kinder – unsere Zukunft

Dank einer großzügigen Zuwendung der Sparkassen-Stiftung konnte der Kulturstadtplan für Duisburger Kinder bereits im Oktober 2014 im feierlichen Rahmen allen Grundschulen für ihre 3. und 4. Klassen sowohl in Papier- als auch in digitaler Form überreicht werden. Der kunterbunte Kulturstadtplan soll den Duisburger Kindern die Identifikation mit und die Orientierung in ihrer Heimatstadt erleichtern. Er soll die kindliche Neugier auf die eigene Stadt mit ihren vielfältigen kulturellen Einrichtungen und Gegebenheiten wecken. Außerdem dient der Plan den Grundschullehrern, um den „Heimatkundeunterricht“ motivierend zu gestalten.

Unsere Kinder – unsere Zukunft Von Anfang an war klar, dass für die Arbeit mit dem Kinderkulturstadtplan verschiedenste Anwendungshilfen gefertigt werden sollten. Dieses Vorhaben konnte mit Hilfe einer weiteren Spende der Sparkassen-Stiftung und unter Federführung der Schulkulturkontaktstelle angegangen werden. So entstanden das Anleitungsheft und die ersten zehn Rätselkarten. Daneben gab es bereits mehrere Quizveranstaltungen zu den Stadtteilen, einen Schulwettbewerb, ein Geocaching-Projekt und Stadt(teil)führungen. Es entstand sogar ein Film zum Projekt.

Der ‚Kulturstadtplan für Duisburger Kinder’ ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Amt für Schulische Bildung –SchulKulturKontaktStelle-, Schulaufsicht Duisburg und der Bürgerstiftung Duisburg gemeinnützige AG unter intensiver Mitarbeit des Amtes für Baurecht und Bauberatung und fand breite, ämterübergreifende Unterstützung (z.B. Jugendamt, Kulturbetriebe, LehmbruckMuseum, Wirtschaftsbetriebe, Duisburg Sport). Den Druck der Pläne ermöglichte eine bedeutende Spende der Stiftung der Sparkasse „Unsere Kinder – unsere Zukunft“.

Muhabirce/ Duisburg

MAGAZİN& KÜLTÜR

Kültür ve Turizm Bakanlığından "10 Kasım Anılarla Atatürk Sergisi"
Tuesday, 10.11.2020
Kültür ve Turizm Bakanlığı, Türkiye Cumhuriyetinin kurucusu, Büyük Önder Gazi Mustafa Kemal Atatürk’ün vefatının 82’nci yılında "10 Kasım Anılarla Atatürk Sergisi" düzenledi. Bakanlıktan yapılan...

MEKANLAR&LOCATIONS

Soldan: Attila Koca, İbrahim Aydın, Kürşad Koca
Saturday, 19.09.2020
MUHABİRCE/ NEUKİRCHEN-VLUYN - Duisburg ve çevresi için Neukirchen-Vluyn şehrinde Wilhelm-Reuter-Allee 1 numarada, 12 bin metrekare alan üzerinde açılan düğün ve etkinlik Salonu VIVA Event &...

TOPLUM- GESELLSCHAFT

Almanya: Aracıyla yayaların arasına daldı: 5 ölü 14 yaralı
Wednesday, 02.12.2020
Almanya’nın Rheinland-Pfalz eyaletinin Trier kentinde 51 yaşındaki bir saldırganın, Land Rover marka aracıyla yayaların arasına dalması sonucu biri bebek 5 kişi öldü, 14 kişi yaralandı. Rheinland-...

BİLİM & TEKNİK

YEMEK KÖŞESİ- KÖSTLICHKEITEN

Özellikle çocuklar doğru ekmekle doğru şekilde beslenmeli
Friday, 22.02.2019
Ankara'da 12 yıldır ekmek sektöründe bulunan Mine Ataman (40), Anadolu'da ekmeklerin ekşi maya ve uzun fermantasyonlarla yapıldığını söyleyerek, "Ekşi maya ve uzun fermantasyonla ekmek yaptığımızda...