Text Resize

-A +A

"Onkel Toms Hütte" zu Gast in der Stadthalle Walsum

Ron Williams- "Onkel Toms Hütte" zu Gast in der Stadthalle Walsum Das Schauspiel „Onkel Toms Hütte“ mit Musik nach der Romanvorlage von Harriet Beecher Stowe ist in der Inszenierung von Regisseur Frank Lenart am Dienstag, 17. Oktober, um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in der Stadthalle Walsum in der Waldstraße 50 zu erleben.

Informationen zum Stück „Onkel Toms Hütte“:

Tom Rutherford stammt aus der Southside von Chicago. Früher war er Straßengangmitglied, heute ist er Sozialpädagoge und betreibt im Gefängnis einer mittelamerikanischen Großstadt ein kleines Theater, dem er den Namen „Onkel Toms Hütte“ gab. Nicht nur, weil Tom den gleichen Namen trägt, sondern weil er dort schon seit mehr als einem Jahrzehnt – Jahr für Jahr – die gleiche Geschichte zur Aufführung bringt: Harriet Beecher Stowes „Onkel Toms Hütte“.

Vier junge inhaftierte Amerikaner unterschiedlicher Nationalitäten führen das Stück mit einfachsten Mitteln auf. Alles unter der Leitung ihres Rehabilitierunghelfers, Rutherford, der selbst den Onkel Tom spielt. Der lebenslänglich verurteilte Musiker Barney unterstützt die Gruppe mit seiner musikalischen Begleitung.  Die vier „Schauspieler“ schlüpfen in die Rollen der verschiedenen Roman-Charaktere. Dabei verkörpern sie nicht nur das Sklavenelend, das sich in den Südstaaten der USA bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts unaufhörlich verbreitet hatte; die Gefangenen bringen ihre ganz eigenen Geschichten und Songs mit zu den Proben – begleitet von klassischen Spirituals.

Sie tragen ihre persönlichen Konflikte immer näher an uns heran, und so werden die Missstände vergangener Zeiten, die sich (zum Teil) bis heute wiederholen, für sie selber und vor allem für ihr Publikum mehr und mehr verständlich.

"Onkel Toms Hütte“ behandelt Ausbeutung, Menschenwürde und Emanzipation in einer packenden Erzählweise die nur das zeitgenössische Theater innehat. Getreu der Maxime Bertolt Brechts – „Theater ist Aufklärung zum Zweck der Unterhaltung!“ – werden Ausschnitte aus dem Roman mit Alltagsszenen, die wir aus der Gegenwart kennen, gemischt. Das musikalische Spektrum des Abends reicht von traditionellen Gospels und Spirituals, über Lieder aus der Bürgerrechtsbewegung bis hin zu neuen Songs, die Ron Williams eigens für dieses Stück komponiert hat.

Muhabirce/Hiedels/ DUISBURG

Foto: Eva-Maria Feilkas

MAGAZİN& KÜLTÜR

Dortmund Duman oldu
Friday, 26.04.2019
Avrupa turnesinde olan Türk rock müziğinin sevilen gruplarından Duman Dortmund şehrinde hayranlarıyla buluştu. Deyim yerindeyse efsane bir konser verdi, haftalar öncesi tükenen biletler bunun...

MEKANLAR&LOCATIONS

Cafe Nisa Düsseldorf’ta açıldı
Saturday, 20.04.2019
Duisburg'un Marxloh semtinde uzun yıllardır hizmet veren Saraykapı Restaurant'ın sahiplerinden Volkan Dikmen ve eşi Gül Sali Dikmen, Westfalenstraße 3, 40472 Düsseldorf adresinde Cafe Nisa ismiyle...

TOPLUM- GESELLSCHAFT

Almanya’da kaza kurbanı üç genç memleketlerine uğurlandı
Wednesday, 24.04.2019
21 Nisan’da trafik kazası sonucu hayatını kaybeden 3 genç, Melih Pekmezci (19), Sefer Baş (21) ve Can Demir (21) Recklinghausen/Marl kenti DiTiB Fatih Camii’nde kılınan cenaze namazlarıyla son...

BİLİM & TEKNİK

Dr.Ali Ertürk ve ekibi üç boyutlu yazıcılarla ‘yapay organ’ geliştiriyor
Saturday, 30.03.2019
Almanya, geliştirdiği teknolojilerle organların detaylı haritalarını çıkaran ve yine özel olarak geliştirdiği 3 boyutlu yazıcılarla yapay organ prototipleri hazırlayan Türk doktoru Ali Ertürk’ü...

YEMEK KÖŞESİ- KÖSTLICHKEITEN

Özellikle çocuklar doğru ekmekle doğru şekilde beslenmeli
Friday, 22.02.2019
Ankara'da 12 yıldır ekmek sektöründe bulunan Mine Ataman (40), Anadolu'da ekmeklerin ekşi maya ve uzun fermantasyonlarla yapıldığını söyleyerek, "Ekşi maya ve uzun fermantasyonla ekmek yaptığımızda...

DERNEKLER- VEREINE

Avrupalı Kayserililer Birliği’nden Kayseri’ye yardım
Wednesday, 24.04.2019
Merkezi Almanya'nın Köln kentinde olan Avrupalı Kayserililer Birliği (AKB), Kayseri'yi unutmadığını düzenlediği yardım kampanyaları ile gösteriyor. KULLANILMAYAN OKUL BİNALARI YENİDEN HAYAT BULDU...