Text Resize

-A +A

Sicherheit mit Köpfchen

"In die Schule - Nicht in den Rettungswagen" Schulanfänger im Straßenverkehr in Oberhausen sollen sicherer unterwegs sein. Dafür setzen sich die Verkehrswacht Oberhausen, die Dekra gemeinsam mit der Polizei Oberhausen ein.

Die Beteiligten verteilen jetzt rote Kappen an alle i-Dötzchen. Sicherheit mit Köpfchen, das ist das Motto unter dem die roten Kappen mit auffälligen Reflektionsstreifen an Erstklässler verteilt werden.

Denn Kinder werden auf Grund ihrer Körpergröße von anderen Verkehrsteilnehmern schon einmal übersehen. Auch parkende Autos und unübersichtliche Kreuzungen bilden dabei ebenfalls Gefahrenquellen. Wenn Kinder also nicht durch ihre Größe auffallen, müssen sie durch andere Hilfsmittel erkennbarer werden.

DOPPELTEN SCHUTZ

Diese signalroten Kappen bieten für Kinder einen doppelten Schutz: Bei Tageslicht hat die Farbe Signalwirkung und macht die Autofahrer auf die i-Dötzchen aufmerksam. Im Dunkeln sorgt der rundum reflektierende Leuchtstreifen dafür, dass die Kinder schon von Weitem gesehen werden können.

"Also morgens immer coole roten Kappen tragen - und damit sicherer zur Schule gehen.", erklärt Willi Taubner, Verkehrssicherheitsberater der Polizei und Vorsitzende der Verkehrswacht Oberhausen.

DAS UNFALLRİSİKO DES SCHULRANZENS

Es ist eine einfache, aber sehr wirkungsvolle Maßnahme, um die Kinder im Straßenverkehr zu schützen. Gezielt setzen sich die Akteure für die Sicherheit der schwächsten und unerfahrensten Verkehrsteilnehmer ein. Alle Eltern können helfen und sollten auch bei der Kleidung, den Schuhen und den Schulranzen der Kinder auf reflektierende, auffällige Elemente achten. Die Kinder sind für die Autofahrer einfach besser zu sehen - vor allem in der Dämmerung und bei Dunkelheit. Größe und Gewicht des Schulranzens beeinflussen das Unfallrisiko von Schulanfängern ebenso. Ein zu großer oder zu schwerer Schulranzen schränkt die Bewegungsfreiheit ein und erschwert das schnelle Reagieren in Gefahrensituationen.

Und jetzt kommt die Winterzeit. Das heißt der Schulweg beginnt fast regelmäßig im Dunklen.

"Liebe Verkehrsteilnehmer achtet bitte auf alle Kinder. Wir hoffen das die roten Kappen zusätzlich helfen, dass die Kinder besser zu sehen sind," ergänzt Norbert Todt von der Dekra, "wir wollen vor allem, dass sie sicher in die Schule kommen und nicht in einen Rettungswagen."

Muhabirce/OBERHAUSEN

MAGAZİN& KÜLTÜR

Manga’dan 10. albüm geliyor
Pazar, 23.09.2018
Müzik dünyasının sevilen rock gruplarından Manga, İstanbul Açıkhava Konserleri kapsamında İstanbul Tema Park'da konser verdi. Manga'yı dinlemeye gelen yüzlerce kişi, grubun şarkıları ile doyasıya...

MEKANLAR&LOCATIONS

Perşembe, 02.11.2017
TARSUSLU sanatçı Sait Yıldız'ın ''Yara Kaldı'' türküsüne çektiği klibin kutlama yemeği, Gürkan Özer'in işlettiği Mönchengladbach'ın ünlü restoranı Blue Angel'da gerçekleşti. 46 yılı bulan sanat...

TOPLUM- GESELLSCHAFT

Veysel K.’ye torunu Mustafa K. bakıyor
Pazar, 23.09.2018
Sahte pasaportla gittiği Almanya'da emekli oldu; 48 yıl sonra yakayı ele verdi. İddiaya göre 48 yıl önce, Trabzon'un Akçaabat ilçesinde, kuzeni Veysel K.'ye (81) ait pasaporta kendi fotoğrafını...

BİLİM & TEKNİK

Erzurum- Doğu Anadolu gözlemevi (DAG)
Pazar, 23.09.2018
Erzurum'un Konaklı Karakaya tepesi'nde deniz seviyesinden 3 bin 170 metre yükseklikte kurulan ve dünyanın 3. büyük gözlemevi olma özelliğini taşıyan Doğu Anadolu gözlemevi'nin (DAG) inşaatına devam...

YEMEK KÖŞESİ- KÖSTLICHKEITEN

Hünkâr Almanya’da
Cuma, 18.05.2018
Rakı dünyasına hızlı bir giriş yapan Hünkâr Rakı Almanya’da sevenleriyle buluşuyor. Yemekli toplantılarla rakı severlere tanıtılan Hünkâr Rakı, Almanlar tarafından da beğeniliyor. Almanya’nın...

DERNEKLER- VEREINE

Essen ADD Kurucu Yönetim Kurulu
Cumartesi, 22.09.2018
Essen’de yaşayan Essen Uyum Meclisi üyesi ve siyasi ve sosyal faaliyetleriyle tanınan Hülya Bal Coşkun öncülüğünde Essen Atatürkçü Düşünce Derneği kuruldu. Hülya Sancak/ ESSEN Essen’de cuma günü...