Text Resize

-A +A

Wie wurden aus Nachbarn Denunzianten, Mittäter, Mörder?

Wie wurden aus Nachbarn Denunzianten, Mittäter, Mörder? "Einige waren Nachbarn: Täterschaft, Mitläufertum und Widerstand“  heißt die neue Sonderausstellung, die seit Dienstag, 12. Mai, in der Mahn- und Gedenkstätte an der Mühlenstraße 29 zu sehen ist. Die Sonderausstellung des United States Holocaust Memorial Museum (USHMM) Washington wurde zuvor bereits in den USA gezeigt. Anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktages wurde "Einige waren Nachbarn" in Deutschland erstmals im Jahr 2019 im Bundestag präsentiert. Nun ist die Schau bis zum 21. Juni in der Mahn- und Gedenkstätte zu sehen.

Die Sonderausstellung "Einige waren Nachbarn" stellt die Frage: Wie war der Holocaust im damaligen Europa möglich? Die zentrale Rolle von NS-Deutschland ist unstrittig, doch waren die Nationalsozialisten von unzähligen anderen Menschen abhängig. Im nationalsozialistischen Deutschland und im besetzten Europa entwickelten sich überall Formen von Zusammenarbeit und Mittäterschaft, wo immer Opfer von Verfolgung und Massenmord lebten. Menschen wurden zu Kollaborateuren und Komplizen, zu Zuschauern oder heimlichen Profiteuren des Völkermordes.

Die Sonderausstellung untersucht die Rolle der gewöhnlichen Menschen aus dem Nahbereich der Taten. Wie wurden aus Nachbarn Denunzianten, Mittäter, Mörder? Warum haben so viele geschwiegen und so wenige geholfen? "Einige waren Nachbarn" fordert dazu auf, über die Vielzahl an Motiven und Zwängen nachzudenken, die die individuellen Entscheidungen und Handlungen der Menschen beeinflussten.

Muhabirce/Foto: © Düsseldorf/Ingo Lammert

MAGAZİN& KÜLTÜR

Sema Aydemir’den muhabirce’ye özel açıklamalar
Wednesday, 03.06.2020
Önce atlet olarak, ardından Survivor yarışmacısı daha sonra şarkıcı ve yorumcu olarak olarak Türkiyenin kalbinde yer bulan, tüm Türkiye'nin yakından takip ettiği Tv8 ekranlarında yayınlanan Survivor...

MEKANLAR&LOCATIONS

Konak Restaurant yeni adresinde
Friday, 29.05.2020
Almanya'nın Gelsenkirchen kentinde marka haline gelen Konak Restaurant, aynı şehirde Flora caddesi 9 numarada yeni mekanıyla hizmete açıldı. İş adamı Erol Konak tarafından Gelsenkirchen'de ,...

TOPLUM- GESELLSCHAFT

Süleyman Onart son yolculuğa uğurlandı
Wednesday, 03.06.2020
Almanya'ya ilk gelenler arasında sayılan ve dün vefat eden Süleyman Onart Repellen şehrinde kılınan cenaze namazı sonrası son yolculuğuna uğurlandı. Çevresinde çok sevilen biri olarak tanınan...

YEMEK KÖŞESİ- KÖSTLICHKEITEN

Özellikle çocuklar doğru ekmekle doğru şekilde beslenmeli
Friday, 22.02.2019
Ankara'da 12 yıldır ekmek sektöründe bulunan Mine Ataman (40), Anadolu'da ekmeklerin ekşi maya ve uzun fermantasyonlarla yapıldığını söyleyerek, "Ekşi maya ve uzun fermantasyonla ekmek yaptığımızda...

DERNEKLER- VEREINE

Almanya'daki huzurevi sakinlerinden YTB'nin maske desteğine şarkıyla teşekkür
Sunday, 03.05.2020
Yurtdışı Türkler ve Akraba Topluluklar Başkanlığına (YTB), yeni tip koronavirüs (Kovid-19) salgınıyla mücadele kapsamında bir dernekle ortak çalışma yürüterek maske desteği verdiği Almanya'nın Hagen...