Text Resize

-A +A

Neues Angebot der Frühen Hilfen

(v. l.): Familiendezernentin Astrid Neese, Dr. Markus Schäfer, Prof. Markus Schmidt, Hinrich Köpcke, Prof. Dr. med. Thorsten Rosenbaum, Dr. med. Peter Seiffert, Prof. Dr. Frank Vandenbussche, Andrea Frensch Familiendezernentin Astrid Neese und Jugendamtsleiter Hinrich Köpcke haben  heute Umschlaghüllen für Mutterpässe und Untersuchungshefte an Duisburger Kinderkliniken, Geburtskliniken und Kinderärzte übergeben.

Die von den Frühen Hilfen Duisburg entwickelten Hüllen, bieten einen guten Überblick über mögliche Hilfsangebote und wichtige Telefonnummer, die immer gleich zur Hand sind.

Das Angebot ist neu, denn bisher enthalten Mutterpässe und Untersuchungshefte keinerlei Informationen über lokal verfügbare Angebote zur Beratung und Unterstützung für werdende Eltern und Familien. Die Duisburger Kliniken, Arztpraxen und Beratungsstellen werden die Hüllen in Zukunft direkt um Mutterpässe und im Rahmen der Früherkennungsuntersuchungen, um die Vorsorgehefte der Kinder legen.

„Dieses prägnante Angebot stellt einen weiteren wichtigen Baustein der Prävention und Jugendhilfe in Duisburg dar, denn alle werdenden Eltern können damit direkt und flächendeckend erreicht werden“, erklärt Astrid Neese.

Die Frühen Hilfen Duisburg sind in einem interdisziplinären Netzwerk koordiniert und unterstützen gerade über diese Netzwerkstruktur auch viele Familien, die als „schwer erreichbar“ gelten. In der zentralen Anlaufstelle der Frühen Hilfen suchen inzwischen fast 2000 (werdende) Mütter, Väter und ihre Kinder jährlich Beratung, Unterstützung und Information rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, Entwicklung des Kindes, finanzielle Hilfen und vieles mehr. Die von dort eingesetzten Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern können zusätzlich durch ihre aufsuchende Arbeit Familien entlasten und stärken.

Aktuelle Informationen zum Netzwerk der Frühen Hilfen gibt es im Internet unter www.duisburg.de/fruehehilfen. Muhabirce/Stadt DUISBURG

 

MAGAZİN& KÜLTÜR

50 bini aşkın boncukla kusursuz bir Atatürk portresi yaptı
Wednesday, 28.10.2020
Wuppertal’de yaşayan Berkant Çelik, korona günlerinde evda kaldığı zamanları evde puzzle yaparak değerlendiriyor. Puzzel deyip geçmeyelim; mercimek tanesi büyüklüğünde boncuklar. Ç elik’in yaptığı...

MEKANLAR&LOCATIONS

Soldan: Attila Koca, İbrahim Aydın, Kürşad Koca
Saturday, 19.09.2020
MUHABİRCE/ NEUKİRCHEN-VLUYN - Duisburg ve çevresi için Neukirchen-Vluyn şehrinde Wilhelm-Reuter-Allee 1 numarada, 12 bin metrekare alan üzerinde açılan düğün ve etkinlik Salonu VIVA Event &...

TOPLUM- GESELLSCHAFT

DİTİB’de Mevlid Kandili coşkusu
Thursday, 29.10.2020
Peygamber Efendimiz Hz. Muhammed’in (SAV) dünyaya teşriflerinin sene-i devriyesi “Mevlid Kandili” dolayısıyla Köln DİTİB Merkez Camii’nde Mevlid-i Nebi özel programı düzenlendi. Diyanet İşleri Türk...

BİLİM & TEKNİK

YEMEK KÖŞESİ- KÖSTLICHKEITEN

Özellikle çocuklar doğru ekmekle doğru şekilde beslenmeli
Friday, 22.02.2019
Ankara'da 12 yıldır ekmek sektöründe bulunan Mine Ataman (40), Anadolu'da ekmeklerin ekşi maya ve uzun fermantasyonlarla yapıldığını söyleyerek, "Ekşi maya ve uzun fermantasyonla ekmek yaptığımızda...