Text Resize

-A +A

"Meinwanderungsland- Ein ganz neuer Weg der Vermittlung"

"Meinwanderungsland- Einen ganz neuen Weg der Vermittlung" Vermittlungsansätze für inklusive Erinnerungskultur gewürdigt: DOMiD erhält Auszeichnung der Kulturpolitischen Gesellschaft. Preis wird alle zwei Jahre für innovative, zukunftsweisende Kulturpolitik vergeben.

Das Projekt „Meinwanderungsland“ des Dokumentationszentrums und Museums über die Migration in Deutschland (DOMiD) erhält den erstmals vergebenen Preis „Kulturgestalten“ der Kulturpolitischen Gesellschaft. Der Preis ist mit 5.000€ dotiert und würdigt visionäres kulturpolitisches Handeln. Im Rahmen von „Meinwanderungsland“ wurden in ganz Deutschland von 2017 bis 2020 Geschichten zur Migrationsgesellschaft gesammelt und eine multiperspektivische Geschichte Deutschlands vermittelt.

VORBEREITUNG FÜR DAS MIGRATIONSMUSEUM

Robert Fuchs, Geschäftsführer von DOMiD sieht das Projekt als Vorbereitung für das Migrationsmuseum, das DOMiD 2025 in Köln eröffnen wird: „Mit Meinwanderungsland haben wir bereits zeigen können, was wir unter Multiperspektivität verstehen. Jede Person in diesem Land trägt etwas zu unserer von Migration vielseitig geprägten Gesellschaft bei und wird so zu einem festen Bestandteil der Geschichte Deutschlands. Wenn dabei Stimmen hörbar werden, die sonst viel zu häufig ausgeblendet sind, haben wir die Chance uns als Gesellschaft neu zu entdecken. Dieses Bekenntnis zur Migrationsgesellschaft, für das unser Haus steht, ist zum Motto von Meinwanderungsland geworden: Jede Geschichte zählt. Die Auszeichnung ist für uns Ansporn, unseren Weg fortzusetzen für ein Museum neuen Typs, das aus der Gesellschaft heraus entsteht.“

PARTIZIPATIV IN JEDEM BUNDESLAND: JEDE GESCHICHTE ZÄHLT

"Meinwanderungsland" war DOMiDs erstes großes Outreach- und Vermittlungsprojekt und wurde gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Integration und Flüchtlinge, Annette Widmann-Mauz. Von 2017 bis 2020 hat das Team 24 Städte in 16 Bundesländern bereist. Mit einer mobilen Ausstellungs- und Erzählplattform brachte das Projektteam Objekte, Fotos und Geschichten aus der DOMiD-Sammlung an öffentliche Plätze und sammelte gleichzeitig Stimmen und Geschichten aus der Migrationsgesellschaft. In einem partizipativen Prozess wurde so an vielen Orten in der ganzen Bundesrepublik an einer neuen Erinnerungskultur gearbeitet. Zudem kamen unter dem Hashtag #Meinwanderungsland auf unterschiedlichen Social Media Plattformen digitale Vermittlungsformate zum Einsatz.

JURY: PROJEKT IST SINNBILD UNSERER PLURALEN GESELLSCHAFT

Die Jury würdigte in ihrer Laudatio den Modellcharakter für die Vermittlung von Migrationsgeschichte: "#Meinwanderungsland geht (…) einen ganz neuen Weg der Vermittlung: Hier wird nicht die eine Geschichte erzählt. Vielmehr finden unterschiedlichste Geschichten Eingang und Gehör, sodass das Projekt zum Sinnbild unserer pluralen Gesellschaft wird. Es regt einen Perspektivwechsel an: Migration ist in der Geschichte Europas immer die Regel, nie die Ausnahme gewesen. (… ) Das Projekt ist für die Kulturpolitik von hoher Relevanz, weil es als Next Practice neue Möglichkeiten zur Entwicklung einer zeitgemäßen Programmarbeit und Aktualisierung von Teilhabeprozessen aufzeigt." Muhabirce/DOMID Archiv-Berlin/Köln

MAGAZİN& KÜLTÜR

Merhum gazeteci İbrahim Ergül’ün "El Kapıları Vatan Oldu" isimli kitabı çıktı
Monday, 12.07.2021
Almanya'da uzun yıllar Türkçe medyaya emek veren ve 16.01.2021 tarihinde aramızdan ayrılan çalışma arkadaşımız, ağabeyimiz İbrahim Ergül'ün ölmeden önce kaleme aldığı „El Kapıları Vatan Oldu“ kitabı...

MEKANLAR&LOCATIONS

Soldan: Attila Koca, İbrahim Aydın, Kürşad Koca
Saturday, 19.09.2020
MUHABİRCE/ NEUKİRCHEN-VLUYN - Duisburg ve çevresi için Neukirchen-Vluyn şehrinde Wilhelm-Reuter-Allee 1 numarada, 12 bin metrekare alan üzerinde açılan düğün ve etkinlik Salonu VIVA Event &...

TOPLUM- GESELLSCHAFT

Egetürk çalışanlarına Biontech aşısı yaptırıyor
Thursday, 22.07.2021
Kovid 19 salgını dolayısıyla iş dünyasında yaşanan sıkıntılar devam ederken, global çapta pek çok şirket virüse karşı önlem alıp, çalışanları için Kovid 19 aşısı yaptırıyor. Egetürk de çalışanlarına...

BİLİM & TEKNİK

25. Aydın Doğan Ödülü Dr. Özlem Türeci ve Prof. Dr. Uğur Şahin'e verildi!
Thursday, 17.06.2021
Aydın Doğan Vakfı tarafından, her yıl kültür, sanat, edebiyat ve bilim alanlarında, ulusal ve uluslararası başarıya ulaşmış kişi ya da kurumları ödüllendirmek amacıyla verilen ‘Aydın Doğan Ödülü’nün...

YEMEK KÖŞESİ- KÖSTLICHKEITEN

Sade poğaça
Sunday, 20.12.2020
Malzemeler 2 yumurta akı 2 su bardağı süt 1 bardak su 1,5 su bardağı sıvı yağ (ölçü eritilmiş tereyağı ile karıştırılabilir) 1 paket yaş maya.1 kaşık tuz, 1 kaşık şeker 1 bardak nişasta, aldığı kadar...

DERNEKLER- VEREINE

TAYSD’den Türk kültürü üzerine seminerler dizisi
Saturday, 03.07.2021
Türk Alman Yardım Sevenler Derneği (TAYSD) ve Yurtdışı Türkler ve Akraba Topluluklar Başkanığı (YTB) işbirliğiyle “Genç Destek” projesi kapsamında düzenlenecek seminer dizisinin ilki gerçekleştirildi...